Home -> Aktuelle News -> Mitgliederversammlung 2018: Gute Ergebnisse und personelle Kontinuität

Allgemein

Mitgliederversammlung 2018: Gute Ergebnisse und personelle Kontinuität E-Mail

Zahlreiche Mitglieder kamen am Abend des 23. Februar im Clubsaal zur Mitgliederversammlung zusammen, um als oberstes Gremium des RVM über die Geschicke des Vereins zu wachen und die Weichen für die Zukunft zu stellen. Der bisherige Vorstand konnte von guten Ergebnissen in allen Bereichen berichten und wurde vollständig im Amt bestätigt.

 

Der bisherige Vorstand ist auch das neue Führungsteam: V. l.: Dirk Bensmann, Stefan Kolve, Dr. Frauke Wagner, Dr. Birger Kruse und Georg Schäpermeier | Foto: RVM

 

 

Für zufriedene Gesichter und viel Lob an alle Ehrenamtlichen sorgten die Tätigkeitsberichte der Vorstandsmitglieder. In allen Bereichen lief es im vergangenen Jahr ziemlich rund - angefangen von einem soliden Finanzergebnis über einen stabilen Mitgliederbestand mit weiterhin vielen Jugendlichen bis hin zu vielfältigen sportlichen Aktivitäten. Die  Breitensportler waren sowohl auf dem heimischen Kanal fleißig unterwegs, erkundeten aber auch auf diversen Wanderfahrten neue Gewässer. Der Leistungssportbereich glänzte mit einem breiten Tableau an Erfolgen, die von den Nationalteam-Teilnahmen von sage und schreibe acht RVM-Athleten gekrönt wurden - ein Ergebnis der vorbildlichen Arbeit des mehr als zehnköpfigen Trainerteams. Und auch das Standortprojekt mit dem Ziel der Verlagerung des Bootshauses an den Stadthafen I schreitet voran. "Zwar etwas langsamer als ursprünglich angedacht, aber für ein solch ambitioniertes Vorhaben sind wir auf einem guten Weg", so Dirk Bensmann. Das bestehende Boothaus konnte kostengünstig instand gehalten werden, so dass dank vieler Spenden in neues Bootsmaterial investiert werden konnte. Nicht zuletzt kamen alle Mitglieder stets unversehrt von ihren Ausfahrten zurück und auch materielle Schäden hielten sich äußerst in Grenzen. So ist der münstersche Traditionsverein gut für die Zukunft aufgestellt. Sehr erfreut zeigte sich Bensmann zudem über das Engagement der Firmengruppe Brück als neuen Trikotsponsor.

 

Nach der Entlastung durch die Mitgliederversammlung und dem Bericht der Kassenprüfer stellte sich der bisherige Vorstand geschlossen zur Neuwahl und wurde jeweils einstimmig im Amt bestätigt. Für die 136. Saison strebt der Vorstand an, die Arbeit in bewährter Weise fortzuführen. Das Hauptaugenmerk werde weiterhin auf der Realisierung des Standortprojektes liegen, kündigte Bensmann an. (GS)

 
© 2008 Ruderverein Münster von 1882 e.V. | Joomla Template by vonfio.de