Home -> Aktuelle News -> Anrudern 2019 – Spektakuläre Saisoneröffnung im Hafen

Allgemein

Anrudern 2019 – Spektakuläre Saisoneröffnung im Hafen E-Mail

Mit einem ganz besonderen Event feierte der RVM seinen offiziellen (tatsächlich wird nämlich das ganze Jahr über gerudert) Beginn der Saison 2019. Erstmals in der langjährigen Vereinsgeschichte fuhren die Ruderer zu diesem Anlass mit einem großen Korso aus gut 20 Ruderbooten sowie mehreren Trainermotorbooten in das Becken des Stadthafen I ein.

 

Was für ein Bild! Der Hafen voller Ruderboote! | Fotos: Carolin Koschitzki

Auch die oft beim Anrudern durchgeführten Taufen hatte der Vorstand vom Bootshaus an der Bennostraße in den Hafen verlagert. Anlass der Aktion war der Plan des RVM, seinen Standort an den Hafen zu verlegen. Das Vorhaben ist inzwischen weit fortgeschritten: Noch in diesem Jahr soll der Bauantrag gestellt werden und im Jahr 2022 der Umzug ins neue Domizil – das historische Gebäude des „Speicher 42“ auf Südseite des Hafens – erfolgen. Damit wird nicht nur für den RVM eine neue Ära beginnen, sondern auch ein wichtiger Schritt für die stadtbauliche Entwicklung Münsters getan. Denn aktuell liegt die südlich gelegene Uferseite des Hafens, der sich seit geraumer Zeit im Umbruch vom Industriegebiet in ein urbanes Zentrum befindet, noch in großen Teilen brach.

 

Hier sollen bald die Ruderer als Nachbarn der "B-Side" einziehen: Der Speicher 42 auf der Hafen-Südseite.

 

Rechtzeitig zur Regattasaison 2019 durfte der Verein neues Sportmaterial taufen. Athletin Julia Tertünte gab einem Einer den Namen „Lightning Mc Queen“, während Katrin Kaup einen Zweier-ohne auf den Namen „Mopsgeschwindigkeit“ taufte. Als Taufpate des neuen Bootsanhängers fungierte Hermann Brück und ließ das Sektglas gekonnt zerspringen. Vorstandssprecher Dirk Bensmann freute sich, dass diese Anschaffungen trotz des finanziellen Kraftaktes für die Standortverlagerung möglich wurden. „Mein außerordentlicher Dank gilt unseren Unterstützern – der Firmengruppe Brück, der münsterschen Niederlassung von Immobilienmakler Engel und Völkers sowie der Autovermietung Güntzel“, betonte Bensmann in seiner Ansprache, wies aber auch auf die letzten, noch aufzubringenden Mittel hin.

 

Vorstandssprecher Dirk Bensmann

 

Wie schon bei der feierlichen Eröffnung des Hafens im Jahre 1899 gaben auch dieses Mal bei bestem Frühlingswetter die zahlreichen Ruderboote im Hafen eine überaus schöne Szenerie ab und das RVM-Logo mit seinem blauen, sechszackigen Stern war überaus präsent – ob auf der Kleidung der Sportler, auf den Ruderblättern als auch auf vielen Fahnen und Wimpeln. Ein Bild, das häufiger zu sehen sein wird, wenn der RVM bald im Hafen vor Anker gegangen sein wird.

 

Viele weitere beeindruckende Fotos in der Bildergalerie!

 

 
© 2008 Ruderverein Münster von 1882 e.V. | Joomla Template by vonfio.de